Unser Bauherrenservice für Sie:

Sie planen den Bau einer Immobilie oder möchten ein Bestandsgebäude mit der neuesten Glasfasertechnologie ausstatten? Wir stehen Ihnen gern in allen Fragen zum modernen Hausanschluss Schritt für Schritt zur Seite - von der Planung bis zum Anschluss. Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen und kommen Sie schon bald in den Genuss unserer Glasfaserprodukte:

 

 

 

Anfrage stellen

Mit unserem Bauherrenservice sind Sie bestens beraten: Wir unterstützen Sie beim Anschluss Ihrer Immobilie an das Netz der Zukunft und sind auch Ihr verlässlicher Partner bei Rückbau oder Verlegung bestehender Hausanschlüsse. Bitte kontaktieren Sie uns nach Möglichkeit 16 Wochen vor Ihrem geplanten Einzugstermin über unser Kontaktformular. 

Auftragserteilung

Bitte denken Sie an eine frühzeitige Beauftragung, da wir ein Zeitfenster von circa 16 Wochen für die Bereitstellung Ihres Hausanschlusses benötigen. Sollte sich Ihr Bedarfstermin im weiteren Verlauf verschieben, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

Meldung Baureife

Nun können die Bauarbeiten beginnen! Das beauftrage Bauunternehmen vereinbart mit Ihnen einen Termin sowie die weitere zeitliche Abfolge des Tiefbaus, der Hauszuführung und der Montage.

Bau- und Fertigstellung

Herzlich Willkommen im modernen Highspeed-Netz der Stadtwerke Strom Plauen. Ihr Hausanschluss ist nun fertiggestellt. Wir kontaktieren Sie umgehend, sobald sie sich Ihr Wunschprodukt aussuchen können und beraten Sie gern zu den Einzelheiten.

 

Produktnutzung

Nach der Baufertigstellung dauert es circa 14 Tage, bis Sie Ihren Wunschtarif nutzen können. Gern unterstützt Sie auf Anfrage einer unserer Servicetechniker bei der Installation. Wir wünschen Ihnen maximalen Entertainmentspaß mit Ihrem Highspeed-Anschluss. 

 

 

 

Jetzt Hausanschluss anfragen

 

Fragen & Antworten rund um das Thema Hausanschluss

 

Prinzipiell wurden alle Eigentümer, die durch SWSPL einen geförderten Glasfaseranschluss erhalten, bereits (Ende 2018) angeschrieben und informiert. Alle ET, die ihr Einverständnis (in Form eines unterzeichneten Grundstücknutzungsvertrages) gegeben haben, wurden bereits angeschlossen oder erhalten bis Ende 2022 den Hausanschluss.

 

Das Ausbaugebiet wurde vom Fördermittelgeber Landratsamt Vogtlandkreis adressgenau festgelegt. Möglicherweise erfüllt Ihre Immobilie nicht die Förderrichtlinien (Gartengrundstück oder bereits mit über 30 Mbit/s versorgt) oder das Objekt wird in einer späteren Förderstufe mit Glasfaser erschlossen.

Eine Übersicht der Ausbaugebiete finden Sie auf der Webseite des Landratsamtes:

Geoportal Vogtlandkreis : powered by cardo.Map

Wenn Sie uns den Nutzungsvertrag vor dem Baubeginn in Ihrer Straße nachreichen, können wir den Anschluss in den meisten Fällen noch kostenfrei realisieren. Sollte der Tiefbau in Ihrer Straße bereits abgeschlossen sein, so ist der Hausanschluss kostenpflichtig. Gern erstellen wir ein individuelles Angebot. Wenn Sie den Tiefbau auf Ihrem Grundstück selbst durchführen können, wirkt sich das selbstverständlich kostenmindernd aus.

Die ausführende Baufirma setzt sich vor Baubeginn zur Abstimmung des Bauablaufes mit Ihnen in Verbindung. Bei einem Begehungsgespräch vor Ort legen Sie fest, wo der Hausübergabepunkt (meist im Keller oder Hausanschlussraum) installiert wird und welche Baumaßnahmen auf dem Grundstück erforderlich sind. Wenn möglich, wird mit einer Erdrakete oder Bohrgeräten gearbeitet. 

Wir prüfen gern, ob ein Anschluss möglich ist und erstellen ein individuelles Angebot zur Herstellung des Hausanschlusses. Der Hausanschluss erfolgt dann auf dem Grundstück als Mitverlegung im Zuge der Herstellung der restlichen Hausanschlüsse (Strom, Wasser, Gas etc.).

Prinzipiell endet der kostenfreie geförderte LWL-Anschluss am neuen Übergabepunkt im Keller /HAR. Sie können eine Inhausverkabelung, wenn gewünscht, selbst übernehmen oder einen Elektriker beauftragen. Wir unterstützen und beraten Sie auch gern bei der Hausverkabelung unter 03741 719 003 oder empfehlen Ihnen einen Elektriker.

Um die hohen Geschwindigkeiten und Vorteile des Glasfaseranschlusses zu nutzen, ist ein entsprechender Produktvertrag für die Glasfasernutzung erforderlich.

Auch wenn Sie bereits eine neue Anschlussdose erhalten haben und der Tiefbau auf Ihrem Grundstück abgeschlossen ist, benötigen wir noch etwas Zeit für die Fertigstellung der Zuführungstrassen und für sonstigen Arbeiten, um das betroffene Netzgebiet in Betrieb nehmen zu können. Wir informieren Sie per Post, sobald Ihr Anschluss betriebsbereit ist und ein Vertragswechsel vorgenommen werden kann.