Stadtwerke-Cup: Tippspielgewinner gekürt
23.02.2017

Die Tippspiel-Gewinner des fünften Stadtwerke-Cups stehen fest. 130 Einsendungen erreichten den Namensgeber des Turniers. Die drei Gewinner gastierten zur Preisübergabe beim lokalen Energieversorger und freuten über ein Preisgeld von insgesamt 175 €.

Im großen Tippscheinhaufen hatten ihn viele auf der Rechnung, den neuen Stadtmeister, den VFC Plauen. „Die wohl am häufigsten genannten Turnierfavoriten waren neben dem VFC Plauen die SG Stahlbau und der SC Syrau“, schmunzelt Peter Kober, Geschäftsführer der Stadtwerke Strom Plauen. Sven Schindler hatte aber nicht nur den VFC Plauen richtig getippt, er traf auch mit dem 1. FC Wacker Plauen auf Platz zwei und der Concordia auf dem Bronzetreppchen beim Tippspiel als Einziger voll ins Schwarze. „Eigentlich bin ich Anhänger des SC Syrau“, verriet der Tippspielkönig am Rande der Preisübergabe. Hätte er die Randplauener auf dem Plan gehabt, wäre es mit der 100 Euro Siegprämie schwerer geworden. Denn den Turnier erst- und zweitplatzierten hatten gleich 7 Teilnehmer auf den Tippscheinen notiert – hier musste das Los entscheiden. Fortuna auf ihrer Seite hatte dabei Heike Sauer, die 50 Euro mit nach Hause nehmen durfte. Sie war beim Stadtwerke-Cup live dabei: „Ich habe meine Sohn Danny unterstützt. Er spielt beim SC Syrau.“  Nicht verwunderlich also, dass sie das Team der Randplauener auf Platz drei sah. Sven Reiche ergänzt das Siegerduo und freute sich über 25 Euro.

Die Gewinner sind sich in einem Punkt einig: Der Stadtwerke-Cup ist eine tolle Sache. „Es war ein absolut spannender Turniersonntag“, resümiert Tippkönig Sven Schindler. „Ich freue mich schon heute auf unseren 6. Stadtwerke-Cup im nächsten Jahr und bin mir sicher, dass auch dieses Turnier wieder voller Überraschungen stecken wird“, fügt Kober hinzu.

Zurück