Deine Energie für Deinen Verein“ der Stadtwerke Strom läuft
12.02.2018

Seit fünf Jahren fördern die Stadtwerke Strom Plauen als regionaler Energieversorger im Rahmen der Vereinsaktion „Deine Energie für Deinen Verein“ die gemeinnützige Vereinsarbeit in Plauen. Die Umsetzung der Projektideen wird in diesem Jahr mit insgesamt 6.250 Euro unterstützt.

Viele Vereine klopfen auf der Suche nach Unterstützung beim örtlichen Energieversorger an. Die Frage, welche Vorhaben gefördert werden, ist nicht selten schwierig zu beantworten. Die Stadtwerke Strom Plauen gehen daher mit dem Vereinswettbewerb „Deine Energie für Deinen Verein“ in Sachen Vereinsunterstützung neue Wege. Alle Plauener Vereine, ob aus den Bereichen Kultur, Sport, Bildung oder Soziales können sich mit ihren Ideen um die Fördersumme von 6.250 Euro bewerben. Stichtag hierfür ist der 31. März 2018.

Welcher Verein am Ende unterstützt wird, liegt in den Händen der Plauener: Per Abstimmungsverfahren küren sie die fünf besten Projekte. Hinzu kommt, dass in diesem Jahr alle an der Aktion teilnehmenden Vereine ebenfalls per Abstimmung einen Preisträger selbst wählen - ein Anreiz für die Vereine, die es in der Publikumsgunst nicht bis ganz nach oben geschafft haben. „Wir sind von der Energie überzeugt, die von Vereinen ausgeht. Hier treffen sich Menschen, um in der Spitzenstadt gemeinsam etwas zu bewegen und das finden wir klasse“, so Peter Kober, Geschäftsführer der Stadtwerke Strom Plauen.

20 Projekte, vom Bau einer neuen Rampe in der Area241 an der Elsteraue bis hin zum interaktiven Theaterprojekt für Kinder, konnten in den vergangenen Jahren umgesetzt werden. Bewerben können sich Vereine direkt über die Webseite des Energieversorgers mit einer kurzen Projektbeschreibung und einem Foto. Einzige Bedingung, welche die Stadtwerke an die Bewerbung knüpfen, die eingereichten Projektideen sollten dem Gemeinwohl dienen. Bewerbung: Bis zum 31.03.2018 bewerben unter: www.stadtwerke-strom-plauen.de.

Gestern waren die Kinder glücklich. Stadtwerke-Pressesprecherin Mandy Wolf brachte neue Kostüme zu den Konfettis. Die Tanzgruppe vom Verein Vogtländischer Carnevalisten finanzierte die Kostüme mit dem Vorjahresgewinn (3. Platz, 1.000 Euro). Auch bei der Neuauflage der Aktion ist der Faschingsverein wieder mit einem Projekt am Start.

Text und Foto: Karsten Repert

Zurück